kreditkartenvergleich.jpgEine Kreditkarte wird vor allem im Ausland nötig sein, da eine herkömmliche EC-Karte hier nur sehr selten akzeptiert wird. Alternativ kann natürlich auch Bargeld mit genommen werden, allerdings stellt dies nicht selten ein erhebliches Risiko dar. Wer sich länger im Ausland aufhalten möchte oder muss, der sollte sich über die bestehenden Möglichkeiten durch einen Kreditkartenvergleich informieren. Dieser kann heute ohne großen Aufwand im Internet durchgeführt werden. Die Zeiten, in denen die einzelnen Banken persönlich kontaktiert werden mussten, um dadurch Angebote zu erhalten, sind längst vorbei.

Der Vorteil des Internets beim Kreditkartenvergleich

Das Internet vereinfacht unser aller Leben. Bei einem Vergleich, um dadurch die beste Kreditkarte zu finden, ist es ebenfalls sehr hilfreich. Denn durch verschiedene Vergleichsportale muss der Kunde kaum noch selbst aktiv werden. Durch das Einstellen einiger Grundeigenschaften, die ihm bei seiner neuen Kreditkarte wichtig sind, werden ihm dann schnell die passenden Angebote ausgesucht. Die Gebühren und sonstigen Kosten, welche mit der Kreditkarte zusammenhängen, werden ebenfalls angezeigt. Dies stärkt zudem die Verhandlungsposition der Kunden. Denn dadurch, dass sie die einzelnen Angebote der verschiedenen Anbieter ganz transparent einsehen können, haben sie bei Verhandlungen bei ihrem bevorzugten Anbieter einen entscheidenden Vorteil.

Die wichtigsten Kriterien für den Vergleich

Ein Vergleich der Kreditkarten sollte die folgenden Punkte umbedingt umfassen.

Die Begleichung der Kreditkartenabrechnung

Beispielsweise unterscheiden sich die Kreditkartenabrechnungen deutlich voneinander. Teilweise bestehen die Geldinstitute darauf, dass die offenen Beträge sofort über das Girokonto beglichen werden. Andere Anbieter führen diese Begleichung am Ende des jeweiligen Monats automatisch durch. Die dritte Gruppe von Anbietern gewährt dem Kunden eine 30 Tage andauernde Frist, um die offenen Beträge zu begleichen. Je nachdem, wie sich die eigene finanzielle Situation aktuell gestaltet, sollte sich der Kunde die für ihn angenehmste Variante heraussuchen. Ansonsten könnte es beispielsweise relativ schnell passieren, dass das Girokonto ins Minus rutscht, wenn der vollständige Ausgleich des noch affenstehenden Betrages auf einmal durchgeführt wird.

Geld sparen durch die Kreditkarte

Der Vergleich sollte außerdem darauf eingehen, welche Vorteile sich durch die Benutzung der Kreditkarte ergeben. Wer die Kreditkarte häufig benutzen wird, der kann sparen. Beispielsweise bieten manche Anbieter Kreditkarten an, die bestimmte Rabatte im Ausland gewähren. Dies kann beispielsweise bei Restaurants, Tankstellen oder bei der Autovermietung sein. Die Banken versuchen damit, vor allem den Aufenthalt des Kunden im Ausland noch angenehmer zu gestallten. Schließlich wird die Kreditkarte fast ausschließlich hier zum Einsatz kommen. Wer online die unterschiedlichen Angebote vergleicht, der sollte auf solche Rabatte achten. Allerdings machen diese natürlich nur Sinn, wenn sie in Zukunft auch genutzt werden.

Kostenlose und Kostenpflichtige Kreditkarten

Der Vergleich der Kreditkarten im Internet muss ebenfalls den Punkt der Kosten enthalten. Denn nicht alle Kreditkarten sind kostenlos. Natürlich scheint es im ersten Moment sehr verlockend, zu einer kostenfreien Kreditkarte zu greifen. Dies macht vor allem dann Sinn, wenn die Karte nur selten zum Einsatz kommen wird. Beispielsweise im jährlichen Urlaub im Ausland. Für häufig anstehende Geschäftsreisen lohnen sich die kostenpflichtigen Modelle, da sie Rabatte und Vergünstigungen bieten. Werden diese häufig genutzt, dann kann sich die Gebühr für die Karte schnell lohnen.